Wir sind eine junge, moderne, naturnah ausgerichtete Gärtnerei.

Unsere Zielsetzung ist nicht der industrielle Massenanbau, sondern der vielfältige Anbau heimischen Gemüses und dessen Direktvermarktung.

Best stehen für unseren Familienbetrieb an erster Stelle, nur so können wir uns mit jedem Produkt, das wir an den Verbraucher weitergeben, identifizieren.

Für uns ist das naturnahe Bewusstsein die Grundlage unseres Engagements.

Von Beginn an stand der Wunsch nach einer möglichst umweltverträglichen Anbauweise, sowie der direkte Kontakt zu unseren Kunden im Vordergrund.

Einige unserer Maßnahmen:

  • Wir setzen in unseren Gewächshäusern auf den Einsatz von Nützlingen, wie z.B. Schlupfwespen, und verzichten auf Schädlingsbekämpfungsmittel, um ungebetenen Gästen wie Läusen auf den Pelz zu rücken.
  • Durch den Einsatz von Kulturschutznetzen ist es uns weitestgehend möglich, unsere Freilandpflanzen vor Schädlingen zu bewahren.
  • Seit der Saison 2010 können wir auf „Schneckenkorn“ verzichten, sondern beseitigen Schnecken durch den Einsatz unserer fleißigen Laufentenfamilie.
  • Durch unsere große Auswahl verschiedenster Gemüsearten ist es uns möglich, eine weitgestellte Fruchtfolge zu verwirklichen. Aufgrund dieser Tatsache können wir vielen Pflanzenkrankheiten vorbeugen.
  • Gerade im Hinblick auf die aktuelle globale Klimasituation gewinnt der Einsatz der CO²-neutralen Produktion immer mehr an Bedeutung. Durch unsere Kooperation mit der ortsansässigen Biogasanlage ist es uns möglich unsere Gewächshäuser durch Nutzung von Abwärme CO²-neutral zu heizen.
  • Um die Grundwasservorräte zu erhalten, bewässern wir unser Gemüse nur mit Regenwasser, das wir während des Jahres in unserem eigens dafür angelegten See sammeln und zwischenspeichern.

Darüber hinaus ist mit fortschrittlicher Anbau- und Arbeitstechnik eine ausgefeilte Kulturführung möglich, mit der wir umweltschonend produzieren.

Besonders hervorzuheben sind hier die neuesten Anlagen zur Steuerung von Klima und Bewässerung im Gewächshaus, mit deren Hilfe wir viele der in der herkömmlichen Produktion nötigen Pflanzenschutzmaßnahmen vermeiden können.